Wodka ... kann man auch fotografieren

Weil ich von einigen gefragt worden bin wie die Aufnahme entstanden ist:

Die Flasche wurde auf schwarzem Hochglanz-Plexiglas vor schwarzem Hintergrund fotografiert :-)

Mit einem Normalreflektor wurde der Hintergrund von unten in ca. 45° angestrahlt.
Die Reflexion an der Verschlusskappe habe ich durch ein entsprechend abgeschattetes Striplight 30x120 erzeugt. Glycerin - Wassergemisch für die Tropfen. 
In Photoshop wurde noch der Kontrast und der Weiß-Ablgeich eingestellt und etwas Staub weg gestempelt.
Die Grafik des LightSetups stelle ich demnächst zu Verfügung.

ps
das nächste mal gibts attraktivere -Making of Pictures- ;-)